Anzeigenportal


Profil: momh
(noch keine Bewertungen)
Mitglied seit:
13.06.2012
letzte Aktivität:
29.11.2016
Anzeige
Aufrufe:
1538
gemerkt:
0
gefällt:
1
Empfehlen Sie diesen Artikel

MöglichMacher gesucht

Meine Partnerin und ich (beide Anfang 30) haben durch/ mit einem Freund, den wir uns eigens für unser 'Projekt' suchten, seit dem Hochsommer 2013 eine Tochter. Ist das aufregend!
Uns geht es außerordentlich gut; über den Reichtum, den Kind/er bedeuten, muss an dieser Stelle nicht debattiert werden - wie schön! ;)
Wir wollen mehr Kinder. Der Freund nicht. Wir aber schon. Und deshalb gehen wir weiter. Weiter auf der Suche nach einem Mann, der zwei Kinder möglich machen will. Einen, der Familie erweitert und darin keinen Familienanschluss sucht. Das heißt: Du bist gesund - im schulmedizinischen Sinn. Du stellst Fragen ohne Antworten parat zu haben. Du möchtest an dem Leben der Kinden partizipieren. Insofern als das Kind Dich nach Möglichkeit regelmäßig sehen kann.
Da sind Definitionsspielräume wohlwollend garantiert. Wir müssen uns kennen lernen; erst einmal schriftlich. Das ist ein sicheres Medium. Dann loten wir aus und sprechen vor allem über Dinge, die uns nebulös, diffus oder heikel erscheinen.
Unsere Kapazitäten sind begrenzter als vor zwei Jahren; also die Zeit, in der wir erstmalig suchten und fanden. Wir haben nicht mehr jeden Tag Zeit und Muße Emails zu checken. ENTSCHLEUNIGUNG ist wohl die zeitgemäße Formel. Dennoch: in den nächsten 1,5 Jahren wollen wir zu viert, dann zu fünft schippern.
In diesen Zusammenhängen, in diesen Ideen und damit verbundenen Widersprüchen bewegen wir uns.

Wenn Du Dich berührt fühlst, schreibst Du - so viel ist sicher, ja?

Beste Grüße Marie + Maria